Neues Kinderbuch über Respekt im Internet: “De Bibi um Fest vun den Déieren. Respekt ass wichteg – och am Internet”

Ein positives, respektvolles Miteinander ist überall wichtig - auch im Internet. Vor allem in einer Zeit, in der Hate Speech oftmals in sozialen Netzwerken sowie Kommentarspalten ein großes Thema ist, sollte jeder sich von Zeit zu Zeit in Erinnerung rufen, dass hinter jedem Bildschirm ein Mensch sitzt. Für „die Großen“ hat BEE SECURE in Zusammenarbeit mit dem luxemburgischen Presserat im letzten Sommer eine Netiquette bereitgestellt, um einen positiven Umgang miteinander bei Diskussionen im Internet zu fördern: netiquette.lu.  Mit der jetzt neu erschienenen Bibi-Geschichte „De Bibi um Fest vun den Déieren“ wird die Thematik des respektvollen Umgangs miteinander nun auch für die ganz Kleinen aufgegriffen.

Der kleine Bienerich Bibi erlebt mit dieser neuen Ausgabe der erfolgreichen Bibi-Buchserie nunmehr schon sein viertes Abenteuer, in welchem er und seine Freunde wichtige Grundlagen über den Umgang mit dem Internet lernen. Besucher des Comic-Festivals in Contern können sich dieses Wochenende am Stand von BEE SECURE ihr kostenloses Exemplar abholen.

Die Geschichten eignen sich zum Vorlesen in den Sprachen Luxemburgisch, Französisch und Englisch und begeistern Groß und Klein mit vielen bunten Illustrationen. Auf der Kinderseite von BEE SECURE, www.bee.lu, können die Kleinen die Welt von Bibi entdecken und dabei spielerisch den sicheren Umgang mit dem Internet lernen. Hier kann man sich auch alle Bibi-Geschichten auf Luxemburgisch vorlesen lassen.

Die Bibi-Geschichten sind empfohlen für Kinder ab 4 Jahren. Illustriert wird die Bibi-Serie von der luxemburgischen Künstlerin Marina Herber.

Auf Wunsch sind Bestellungen in Buchform über das Kontaktformular möglich.

                                                                                     

BEE SECURE ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend, sowie des Ministeriums für Familie, Integration und die Großregion. BEE SECURE umfasst alle Sensibilisierungsmaßnahmen im Bereich der Informationssicherheit, die sich an das breite Publikum richten.

Das Projekt ist durch die Europäische Kommission mitfinanziert. BEE SECURE ist Mitglied in den internationalen Netzwerken Insafe und INHOPE.

[Eine Mitteilung des Service National de la Jeunesse, Kanner-Jugendtelefon und Security made in Lëtzebuerg g.i.e. ]